Frauenkirche Dresden Portaltür (E)

Thomas Kahnt baute als Meisterstück eine Portaltür für die Frauenkirche in Dresden. Alle Türen der Frauenkirche sind Meisterarbeiten sächsischer Tischler und wurden bis auf Holz, Kunstschmiede und Bildhauerarbeiten gestiftet. Diese Tür besteht aus Eichenholz, dass im Spessart ausgesucht wurde. Es ist ca. 100 Jahre alt und wurde 10 Jahre luftgetrocknet. Thomas Kahnt arbeitete ca. 336 Stunden an dieser Tür und wurde von der Meisterkommission für seine Arbeit mit sehr gut bewertet. Im Jahr 2005 wurde das Meisterstück in die Frauenkirche eingebaut.

Die Kommentare sind geschlossen.